Entwurf und Implementierung eines Visualisierers für Sensordaten von Fahrerassistenzsystemen

Art der Arbeit:
Studienarbeit/Diplomarbeit/Bachelor-Arbeit/Master-Arbeit
Betreuer:
Adresse: Sebastian Rachuj
Lehrstuhl für Informatik 3 (Rechnerarchitektur)
Martensstr. 3
91058 Erlangen
Germany
Raum: 07.135
Telefon: +49 9131 85 27612
Fax: +49 9131 85 27912
Homepage: http://www3.informatik.uni-erlangen.de/Persons/rachuj
E-Mail: sebastian.rachuj@fau.de
Adresse: Dr.-Ing. Marc Reichenbach
Lehrstuhl für Informatik 3 (Rechnerarchitektur)
Martensstr. 3
91058 Erlangen
Germany
Raum: 07.137
Telefon: +49 9131 85 27915
Fax: +49 9131 85 27912
Homepage: http://www3.informatik.uni-erlangen.de/Persons/marcreich
E-Mail: marc.reichenbach@fau.de
Beschreibung der Arbeit:

Heutige KFZ sind mit einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet, die Daten für Fahrerassistenzsysteme liefern. Um die Entwicklung von Algorithmen für autonome Fahrzeuge und Rechnerarchitekturen zu vereinfachen, ist eine Visualisierungsprogramm notwendig, dass die Sensorinformationen in eine für Menschen verständliche Form darstellt. Die Daten (z.B. aus Radargeräten, aber auch Bilder von Kameras) stehen in einem Standard der Automobilindustrie zur Verfügung und sollen in eine Karte der umgebenden Hindernisse umgewandelt werden. Das fertige Programm wird im Anschluss dafür verwendet, um Verkehrsszenarien nachzustellen und die Algorithmen auf korrektes Verhalten hin zu überprüfen.

Bearbeitungszustand:
Offen