Suche


Computational Engineering 1

Modulbeschreibung

Modulbezeichnung Computational Engineering 1 -
Rechnerarchitekturen (CE1)
Computer Architecture
7,5 ECTS
Lehr-
veranstaltungen
V: CE1 (4 SWS)
Ü: Übungen zu CE1 (2 SWS)
5,0 ECTS
2,5 ECTS
Dozenten Prof. Dr. Dietmar Fey
Modul-
verantwortlicher
Prof. Dr. Dietmar Fey
Inhalt Basiskomponenten eines Rechners
  • Grundlagen der Architektur von Hochleistungsprozessoren
    (GPGPU, homogene und heterogene Multi-/Vielkern- Prozessoren)
  • Parallelrechnerarchitekturen
  • Parallelisierungsstrategien und deren Abbildung auf
    Architekturen
  • Leistungsmaße für parallele Architekturen
  • Einführung Grid-/Cloud-Computing
Lernziel und
Kompetenzen
Die Studierenden
  • verstehen die grundlegenden Strukturen und Komponenten
    von Rechnern und modernen Prozessoren
  • begreifen die grundlegende Funktionsweise von Parallelrechnern
    und der Kopplung von Komponenten in parallelen Architekturen
  • beherrschen Parallelisierungsstrategien und deren Abbildung
    auf parallele Architekturen
  • können parallele Algorithmen und Architekturen anhand von
    Leistungsmaßen bewerten
  • verstehen den Einsatz von Grid-/Cloud-Computing in Computational
    Engineering
Voraussetzungen
für die Teilnahme
keine
Einpassung in
Musterstudienplan
Computational Engineering BSc: Studiensemester 1
Verwendbarkeit
des Moduls
Bachelor Computational Engineering: Pflichtmodul
Studien- und
Prüfungsleistungen
90-minütige schriftliche Prüfung
Berechnung
der Modulnote
100%: Note der schriftlichen Prüfung
Turnus des
Angebots
jährlich (Wintersemester)
Arbeitsaufwand Präsenzzeit: 90h
Eigenstudium: 135h
Dauer des Moduls ein Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Vorbereitende
Literatur
keine